Die SACD ist ein multiprofessioneller Zusammenschluss von Fachpersonen, die sich mit der Behandlung und Förderung von Kindern mit Behinderungen (Rehabilitation, Habilitation und Edukation) befassen.

Die SACD ist gleichzeitig die ärztliche Fachgesellschaft, welche die Interessen der pädiatrischen Rehabilitation gegenüber den Organen der Ärzteschaft und der Leistungsträger vertritt. In der SACD ist die Ärzteschaft im Rahmen einer Arbeitsgruppe organisiert.

Die SACD ist eine Interessensgemeinschaft der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (SAR).

Co-Präsidium
PD Dr. med. Andreas Meyer-Heim, Rehabilitationszentrum für Kinder und Jugendliche, Universitäts-Kinderspital Zürich, Mühlebergstr. 104, 8910 Affoltern am Albis

Corinne Birchmeier-Darankoum, Physiotherapeutin, Hôpital de l’Enfance de Lausanne CHUV, Chemin de Montétan 16, 1000 Lausanne 7

Ansprechpartner für die SAR: andreas.meyer-heim@kispi.uzh.ch

Kontakt/Geschäftsstelle
SACD-Geschäftsstelle
förderraum Servicebüro, Poststrasse 15, 9000 St. Gallen 
Fon:  +41 (0)71 227 14 56, Fax:  +41 (0)71 227 14 51
sacd@foerderraum.ch

Mitgliederanzahl (per 31.12.2018)
ordentliche Mitglieder 102
Kollektivmitglieder 9
Ehrenmitglieder 3 

Schwerpunkte & Aktivtäten der SACD 2018

Die SACD unterstützt den Aufbau des Schweizer Cerebralparese Registers (siehe www.swiss-cp-reg.ch).

Homepage www.sacd.ch
Auf der Homepage der SACD finden sich neben den Informationen zur SACD, der zweimal jährlich erscheinende Newsletter sowie eine Agenda mit Symposien oder Kursen. Als weitere Dienstleistung werden Guidelines, Assessmentbogen etc. für die tägliche Arbeit der verschiedenen Fachbereichen der pädiatrischen Rehabilitation zum Gratisdownload zur Verfügung gestellt. Unter sacd@foerderraum.ch können sie ihre Fachveranstaltung melden.

Sport bewegt! Bewegt Sport!
Das Jahressymposium der SACD wurde gemeinsam mit PluSport im Letzigrund Zürich durchgeführt. Dort wo sich Weltklasse-Athleten und Fussballstars treffen und messen, wurde die Tagung zum Thema Sportinklusion, Bewegung, Sportmedizin durchgeführt. Unter der gewandten Moderation von Daniel Lüthi diskutierten Vertreter von PluSport, der Politik, eine Therapeutin und Kinderärztin wie Kinder und Jugendliche mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten noch besser in den Sport integriert werden können.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde Dr. Ueli Aebi und Dr. Beat Knecht für ihre langjährigen Verdienste zum Ehrenmitglied der SACD ernannt.

Anlässlich des Jahressymposiums erfolgte die Preisvergabe des Anna Müller Grocholski Preises für pädiatrische Rehabilitation 2018 zum Thema Bewegungsförderung und Sport bei Kindern mit chronischen Krankheiten und Behinderungen dotiert mit je 4500 CHF.
Die Abstracts sind einsehbar unter www.sacd.ch.

Die Preisträger waren:
Benzing Valentin und Co-Autoren: Spitzhüttl, Siegwart, Kiefer, Slavova, Grotzer, Steinlin, Leibundgut, Everts, Schmidt
Executive functions and motor abilities in pediatric cancer survivors – on the importance of motor coordination.

 Vivian Mauro und Co-Autor: Labruyère
Modifizierter Agility Run Test: Psychometrische Eigenschaften in Kindern mit neurologischen Gangstörungen 

Impressionen vom Jahressymposium 2018 der SACD im Letzigrund Zürich:

Stadtrat und Schirmherr des Sports in Zürich Filippo Leutenegger begrüsst die Teilnehmer des Symposiums mit einer Videobotschaft.
Nachwuchs PluSportler und Parolympionike im Skisport Ueli Rotach im Gespräch mit Moderator Daniel Lüthi
Politiker und Architekt Joe Manser bei einem seiner pointierten Voten während der Podiumsdiskussion
Dr. Walter O. Frey (Balgrist Move<med) und …
…. Kinder-Sportärztin Dr. Daniela Marx Berger berichten über Aspekte der Rehabilitation und Sportmedizin
Celine van Till inspiriert mit Ihrer eindrücklichen Geschichte eines Comebacks zum Spitzensport nach einem schweren Reitunfall mit Schädelhirntrauma
Die Preisträger des Anna Müller Grocholski Preises 2018 (mitte) umgeben von Jury und Stiftungsratspräsidenten vlnr Dr. Florian Bauder, Dr. Beat Knecht, Dr. Brigitte Jann, Prof. Felix Sennhauser, Sepp Sennhauser (Stiftung Kronbühl)
Weltklasse Co-Direktor Christoph Joho zeigt sich in seinem Referat beeindruckt über die sportliche Begeisterung und den Durchhaltewillen der Kinder am ersten UBS Kids Cup für Kinder mit Behinderungen im Rehabilitationszentrum für Kinder und Jugendlich in Affoltern a. A.
Schätzung von Usain Bolts Schuhgrösse! Ein VIP Ticket für das Weltklasse Meeting winkte für die Siegerin. Auflösung im nächsten Jahresbericht!

Laufende Projekte/Zielsetzungen 2019/20

  • Die SACD setzt sich weiterhin für die Wahrung der Interessen von Kindern und Jugendlichen beim Aufbau der zwei neuen Tarifsysteme: der DRG Frührehabilitation und ST-Reha (Schweizerisches Tarifsystem Rehabilitation) Verschiedene Mitglieder des SACD Vorstandes sind hier aktiv involviert.
  • Weiterer Ausbau der SACD Dienstleistung, insbesondere durch Neugestaltung der Homepage mit Jobbörse.
  • Unterstützung Aufbau Swiss-CP-Reg.
  • Förderung der Forschung im Bereich der pädiatrischen Rehabilitation durch Vergabe des Anna Müller Grocholski Preises.
  • Das Jahressymposium der SACD 2019, findet zum Thema Sinne gemeinsam mit der Schweizerischen Gesellschaft für Neuropädiatrie (SGNP) 13/14. November im Kantonsspital Aarau statt. Wir werden uns in der Thematik mit der Medizin und Therapie der des Hörens, Sehens und der Wahrnehmung befassen.

Für weitere Informationen siehe www.sacd.ch